• Aida-Neubau: Name und Premierenroute stehen fest

    Das für 2021 bestellte zweite LNG-Schiff von Aida Cruises wird Aida Cosma heißen und in seinem ersten Sommer ab/bis Kiel kreuzen. Dies gab die Reederei anlässlich der Kiellegung bekannt.
    Von Mai bis Oktober stehen im wöchentlichen Wechsel Kreuzfahrten nach Norwegen und auf der Ostsee im Fahrplan – je nach Reisetermin mit Übernachtaufenthalt in St. Petersburg, Tallinn oder Helsinki. Vormerkungen sind ab sofort möglich, offizieller Buchungsstart ist am 21. Nove
  • Swiss groundet alle Airbus A220

    Nach einem Zwischenfall mit einem Airbus A220 lässt Lufthansa-Tochter Swiss ihre knapp 30 Kurzstrecken-Jets dieses Typs vorerst am Boden. Die A220-Flotte werde einer Triebwerksüberprüfung unterzogen, wie Swiss laut Medienberichten in der Schweiz mitteilte.
    Erst nach einer „einwandfreien Inspektion werden die Flugzeuge wieder in den regulären Flugbetrieb zurückkehren“, hieß es weiter. Dies führe zu einer spürbaren Einschränkung des Flugbet
  • Ponant: Kimberley-Expeditionen für 2021 buchbar

    Die französische Kreuzfahrtreederei Ponant bietet auch zum Sommer 2021 wieder Reisen in die Kimberley-Region in Australien an. Diese sind ab sofort buchbar.
    Kunden können aus zwei Routen der im kommenden Frühjahr in Dienst gehenden Yacht Le Bellot wählen: der elftägigen Expeditionskreuzfahrt „Unentdeckte Schätze Australiens“ von Darwin nach Broome und der 13-tägigen Reise „Glanzlichter Kimberleys – mit National Geographic“ ab/bis D
  • Gebeco startet Webinar-Reihe

    Der Studien- und Erlebnisreisespezialist Gebeco will Reisebüro künftig monatlich bis zu zwei Webinare anbieten. „Mit der Webinar-Reihe bieten wir unseren Expis konstante Schulungsmöglichkeiten in den Bereichen Destinationen, Verkaufsargumente, Reise-News und mehr“, so Verkaufsleiter Björn Oberländer.
    Die nächsten Online-Schulungen sind: „Das neue Dr.-Tigges-Themenjahr 2020 – Wasser ist Leben“ am 24. Oktober um 9.15 Uhr (Anmeldung hier)
  • Advertisement

  • Hauser Exkursionen: Erstmals Katalog für Familien

    Zu dem nach Schwierigkeitsgraden der Touren unterteilten Katalog-Trio von Hauser Exkursionen –„Go Easy“, „Go Active“ und „Go Alpine“ – gesellt sich für 2020 erstmals ein Spezialkatalog für Familien hinzu. „Go Family“ stellt 16 Reisen vor: Es geht beispielsweise mit Kamelen durch die Sahara, auf Safari nach Botswana, auf Husky-Tour nach Schweden und zum Pferde-Trekking nach Kirgistan. Der Katalog ist ab Ende Oktober erhält
  • FTI vermarktet Til-Schweiger-Lodge in Südafrika exklusiv

    Schauspieler und Neu-Hotelier Til Schweiger hat nach dem Barefoot-Hotel am Timmendorfer Strand ein zweites Domizil eröffnet. Die Barefoot Addo Elephant Lodge liegt nahe des Addo Elephant Parks, dem größten Nationalpark am Ostkap Südafrikas. Zur Lodge gehören zehn Suiten, ein Restaurant mit südafrikanischer Küche, ein Lounge-Bereich und ein Pool.
    „Erfolgreiche Formate versprechen eine Fortsetzung und seit der Premiere des ersten Barefoot Hotels vor zwei J
  • Tour Vital sagt alle Reisen ab

    Der insolvente Reiseveranstalter Tour Vital Touristik hat in Abstimmung mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter und der Zurich Insurance alle Abreisen abgesagt. Bislang galt dies für Reisen bis Ende des Jahres.
    Die Absage gelte auch, wenn der Reisepreis bereits voll bezahlt sein sollte. Tour Vital ziehe dementsprechend keine Zahlungen von Kunden mehr ein. Soweit Kunden selbst Zahlungen an den Veranstalter vornehmen, überweist die kontoführende Bank die Beträge automatisch
  • Queensland präsentiert sich auf Roadshow

    Den 27. November können sich Fans des australischen Bundesstaats Queensland schon mal in ihren Kalender eintragen, denn dann gibt es im Rahmen einer Roadshow allerhand Infos und Neuheiten für Reisebüro-Mitarbeiter. Austragungsort ist Pforzheim, Gastgeber ist Tourism and Events Queensland in Zusammenarbeit mit 25 Produktpartnern.
    Das Besondere der Location: Im Gasometer in Pforzheim findet aktuell eine 360 Grad-Ausstellung über das Great Barrier Reef statt – die Expedien
  • Advertisement

  • Infos für Cook-Kunden ohne Sicherungsschein

    Kunden, die von der Insolvenz der Thomas Cook International AG (TCI) betroffen sind und deren Reisen nicht durch einen Sicherungsschein abgesichert sind, können ihre Forderungen bei der Konkursverwaltung anmelden. Auf der Homepage des Konkursamtes Höfe (siehe hier) steht ein Formular zur Verfügung. Entsprechende Belege müssen beigefügt werden. Hier finden sich auch weitere Informationen.
    Kunden, die eine Reise über die deutschen Veranstaltermarken gebucht haben, die
  • Saudi-Arabien öffnet sich für Touristen

    Saudi-Arabien hat ein Touristenvisum für Besucher aus 49 Ländern eingeführt. Das E-Visum zum Preis von umgerechnet etwa 110 Euro kann über die Seite www.visitsaudi.com/en/about-evisa.html beantragt werden. Allerdings benötigt man neben einem zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass auch ein offizielles Einladungsschreiben. Deutsche Reiseveranstalter wie beispielsweise Diamir Erlebnisreisen stellen ihren Gästen dieses zur Verf&u
  • Cook-Franchiser diskutieren über Zukunft

    Um die Weichen für die Zukunft der Cook-Franchiser zu stellen, haben sich gestern rund 100 betroffene Reisebüro-Inhaber in der Schauinsland-Zentrale in Duisburg getroffen. Ein Teilnehmer beschrieb die Stimmung als sehr gut und positiv.
    Neben den Reisebüro-Chefs waren auch führende Touristiker von Vertriebsorganisationen und Veranstalter zu Gast. Dazu zählten Cornelius Meyer, Vorstand von Best-Reisen, Michael Dohmen, Chef der Reisebüro-Allianz DTPS, RTK-Geschäft
  • Wintersport: Argumente für Veranstalterreise

    Angesichts der Insolvenz von Thomas Cook stellen sich viele Kunden die Frage, warum sie ihren Wintersport-Urlaub in den Alpen über einen Veranstalter und nicht einfach direkt über das Hotel ihrer Wahl buchen sollten. Immerhin geht das dank Eigenanreise ja recht unkompliziert und viele Hotels bieten kundenfreundliche Stornoregelungen an. Die Reiseveranstalter sehen das naturgemäß anders und verweisen auf die Vorteile, die eine Veranstalterreise bietet. Diese können auch
  • Advertisement

  • QTA: Mehr als 30.000 mögliche Provisionsausfälle

    Durch die Cook-Insolvenz drohen viele Reisebüros Provisionsausfälle. Die Reisebüro-Allianz QTA hat in einer Umfrage ermittelt, wie hoch die Höhe der entgangenen Provisionen von Partner-Büros bislang ist. Bis heute wurden der Zentrale 30.600 Schadensfälle übermittelt. Schadensfälle sind laut QTA entweder gebuchte Pauschalreisen oder Einzelleistungen.
    „Wir bitten alle Reisebüros, uns weiterhin alle möglichen Provisionsausfälle zu melden.
  • Cook-Insolvenz: Klare Worte von TSS an Merkel

    „Sehr geehrte Bundeskanzlerin, die Situation rund um die Thomas-Cook-Insolvenz zeigt sehr deutlich, dass es einer Neuregelung der Gesetzgebung zur Absicherung von Kundengeldern bei Reisen sowie Absicherung der Provisionen für Reisemittler bei vermittelten Reisen bedarf, um das Vertrauen, das Millionen von Verbrauchern den Fachleuten in der Touristik entgegenbringen, wieder nachdrücklich zu stärken und gesetzlich notwendige Parameter hierfür anzupassen.“
    Mit diesen
  • Lufthansa: Streiks in Frankfurt und München

    An den Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München drohen am kommenden Wochenende Streiks der Flugbegleiter. Im Tarifkonflikt mit der Kranich-Airline hat die Gewerkschaft UFO ihre Mitglieder am Sonntagmorgen zwischen sechs und elf Uhr zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen.
    Weitere Streikaufrufe bei Airlines der Lufthansa-Gruppe seien ab jetzt jederzeit möglich, kündigte UFO-Vizechef Daniel Flohr in einer Videobotschaft an. Die Gewerkschaft werde in der kommenden Woche über Urab
  • Ecuador: Entspannung erwartet

    In Ecuador kam es in den vergangenen Tagen immer wieder zu teils gewaltsamen Protesten sowie zu Straßenblockaden. Das Auswärtige Amt in Berlin rät daher in seinem aktuellen Reise- und Sicherheitshinweis von nicht erforderlichen Reisen in das Land ab. Ausgenommen sind die Galapagosinseln.
    Hintergrund der Unruhen war die Ankündigung der Regierung, Subventionen auf Kraftstoffe zu streichen. Daraufhin kam es zu Ausschreitungen und der Besetzung des Regierungsgebäudes. Nun h
  • Die schönsten Reiseziele für Urlaub mit Hund in Deutschland

    Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und da will man natürlich auf seine geliebten Vierbeiner keinesfalls verzichten. Wie enttäuschend ist es da, wenn man am Reiseziel seiner Wahl endlich eine passende Unterkunft gefunden hat und dann auf den Hinweis stößt, dass Hunde nicht erlaubt sind. Allerdings gibt es in vielen reizvollen Regionen Deutschlands eine breite Auswahl an hundefreundlichen Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Hotels. Ob an den malerischen Küst
  • Condor bekommt 380-Millionen-Kredit

    Wie erhofft bekommt der in Not geratene Ferienflieger Condor den staatlichen Überbrückungskredit in Höhe von 380 Millionen Euro. Die Europäische Kommission hat der Geldspritze für die deutsche Airline-Tochter des insolventen Thomas-Cook-Konzerns jetzt zugestimmt. Damit dürften die ärgsten Finanzprobleme von Condor erst einmal vom Tisch sein. 
    Der vorgesehene Millionenkredit verzerre den Wettbewerb in der EU nicht übermäßig, begründet d
  • Explora: Rundreise in die Atacama und nach Uyuni

    Die Luxus-Hotelkette Explora bietet seit einigen Jahren mit der „Travesias Explora“ auch Rundreisen durch Chile, Bolivien und Argentinien an. Neu im Programm ist die Travesia Atacama-Uyuni. Die länderübergreifende Privatreise führt von der Atacama, der trockensten Wüste der Welt, in Nordchile nach Salar de Uyuni in Bolivien – in die größte Salzpfanne der Erde.
    Übernachtet wird im Explora-Hotel Atamaca, in zwei Explora-Camps in Ramaditas und C
  • Vtours: Mehr Sicherheit durch A3M

    Dynamic-Packaging-Spezialist Vtours tut sich mit der Tübinger Firma A3M zusammen, die unter anderem im Auftrag von Touristikkonzernen die Weltlage in Hinsicht auf Naturkatastrophen und politische Unruhen im Blick behält. Deren Frühwarnsystem nutzt der Aschaffenburger Veranstalter künftig, um Kunden mittels Warnhinweisen über mögliche Krisen in den Zielgebieten zu informieren und im Ernstfall Maßnahmen bis hin zur Rückführung einzuleiten.
    Das Global M
  • Air Conso verbessert Flug-IBE Skybutler

    Der Flugticket-Großhändler von Schmetterling, Air Conso, verbessert die Buchungsmöglichkeiten über sein Buchungs-Tool Skybutler. Künftig sollen Reisebüros mit Iata-Agentur Tickets über die eigene Agenturnummer ausstellen können. Bisher können Tickets über die IBE ausschließlich über die Iata-Nummer des Consolidators ausgestellt werden.
    Mit dieser strategischen Entscheidung werde nun auch den Iata-Reisebüros der Zugang zum gesamte
  • Kempinski verliert Emirates Palace und launcht Zweitmarke

    Die Luxuskette Kempinski wird ein Zugpferd verlieren. Das Emirates Palace in Abu Dhabi wird die Gruppe verlassen. Der genaue Zeitpunkt ist noch unbekannt.
    „Beim Emirates Palace war Kempinski schnell aus dem Rennen, nachdem 30 Millionen Euro Antrittsgeld gefordert wurden", so CEO Martin Smura. Klar ist bereits seit Langem, dass Ende des Jahres die beiden Häuser im Taunus, das Falkenstein Grand und die Villa Rothschild, ausscheiden. Ende 2020 folgt das Atlantic in Hamburg (siehe hier).
  • Kempinski verliert Emirates Palace

    Die Luxuskette Kempinski wird eines ihrer Zugpferd verlieren. Das Emirates Palace in Abu Dhabi wird die Gruppe verlassen. Der genaue Zeitpunkt ist noch unbekannt.
    „Beim Emirates Palace war Kempinski schnell aus dem Rennen, nachdem 30 Millionen Euro Antrittsgeld gefordert wurden", so CEO Martin Smura. Klar ist bereits seit Langem, dass Ende des Jahres die beiden Häuser im Taunus, das Falkenstein Grand und die Villa Rothschild, ausscheiden. Ende 2020 folgt das Atlantic in Hamburg (siehe
  • Hapag-Lloyd: Großes Kino für die Hanseatic Inspiration

    Die Hanseatic Inspiration, das zweite der drei neuen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises ist getauft. 230 geladene Gäste, unter ihnen 30 Vertriebspartner, erlebten am Freitagabend im dafür teilgesperrten Hamburger Hafen von Zodiacs und Barkassen aus eine spaktakuläre Taufinszenierung. Bei einer multimedialen Show wurden auf die Außenwand des Schiffes Expeditionsziele wie die Polarregionen oder der Amazonas projiziert.
    "Mit der heutigen Zeremonie haben wir unseren G&au
  • RT-Reisen übernimmt alle Alpha-Anteile

    In den vergangenen Tagen war darüber bereits spekuliert worden, jetzt ist es offiziell: RT-Reisen übernimmt von der insolventen Thomas Cook Touristik GmbH alle Anteile der Alpha Reisebüropartner GmbH. Die Kooperation mit den beiden Schienen Neckermann Reisen Team und Partner war seit 2003 ein Joint Venture von Thomas Cook und RT-Reisen – beide Partner hielten je 50 Prozent der Anteile. Jetzt ist RT-Reisen alleiniger Anteilseigner.
    „Ich freue mich, dass es uns gelungen
  • Aida Nova: Passagierwechsel in Marseille statt Barcelona

    Eigentlich hätte die Aida Nova, das größte Schiff der Flotte, heute im Morgengrauen im Wechselhafen Barcelona anlegen sollen. Doch daraus wurde nicht. Denn im Rahmen von routinemäßigen Wartungsarbeiten an Bord der Nova ist am 10. Oktober während der Liegezeit in Marseille ein technischer Sachverhalt aufgefallen, der überprüft werden musste, wie Aida Cruises bestätigt.
    Im offiziellen Statement der Reederei heißt es weiter, dass deshalb der in B
  • Luftverkehrssteuer: Bis zu 54 Euro pro Ticket

    Die Bundesregierung hat sich nach einem Bericht des Magazins Spiegel auf eine Erhöhung der Luftverkehrsabgabe im Rahmen des Klimaschutzprogramms geeinigt. Laut einem Entwurf des Finanzministeriums werden Kurzstreckenflüge künftig mit 11,25 Euro besteuert – 3,75 Euro mehr als bisher. Auf der Mittelstrecke bis 600 Kilometer soll die Abgabe um etwa sieben auf 30 Euro steigen und bei Fernflügen von rund 42 auf 54 Euro.
    Damit wurden vorherige Regierungspläne modifiziert
  • Illinois: Webinar zu Städtereisen und Roadtrips

    Der US-amerikanische Bundesstaat Illinois stellt sich gemeinsam mit der Fluggesellschaft United Airlines im Rahmen eines deutschsprachigen Webinars vor. Am 22. Oktober von 8.30 bis 9 Uhr erhalten Reisebüro-Mitarbeiter Informationen über Chicago, die Route 66 sowie über die Städtchen entlang des Mississippi. Weitere Infos gibt es zur Fluganreise und zu inneramerikanischen Flügen.
    Zum Anmeldeformular geht es hier.
  • El Gouna: Casa Cook und Cook’s Club bei Orascom

    Im ägyptischen El Gouna können der Cook’s Club und auch das Casa Cook, das am 1. November eröffnen soll, direkt bei Orascom, dem Besitzer der beiden Immobilien, und über die OTAs gebucht werden. „Wir tauschen uns intensiv mit dem Lizenzgeber aus und hoffen, schnellstmögliche Klärung hinsichtlich der Namensrechte zu erzielen“, erklärt Manager Jens Freise zur Frage, wie die Häuser zukünftig heißen sollen. Zudem prüft er den
  • Taiwan: Lunch mit Schauspielerin Valerie Niehaus

    Das Tourismusbüro von Taiwan lädt gemeinsam mit der Schauspielerin Valerie Niehaus Reisebüro-Partner am 1. November zu einem Lunch mit taiwanischer Küche ein. Taiwan-Kennerin Niehaus, die das Land für ihre Reportage für den Nachrichtensender N-TV ausführlich bereist hat, präsentiert die Besonderheiten und Highlights der Destination. Los geht es um 12 Uhr im Jumeirah Hotel in Frankfurt, die Veranstaltung endet gegen 15 Uhr. Anmeldungen und weitere Infos per
  • Wikinger: Broschüre für Kunden-Mailing

    Mit der Broschüre „Lieblingsorte Natur“ stellt Wikinger Reisen Reisebüro-Kunden auf ihr nächstes Outdoor-Erlebnis einstimmen. In der Broschüre werden acht Topseller präsentiert – von Costa Ricas Vulkanen über Islands Gletscher bis hin zum Dschungel Nepals.
    Auf der Rückseite der Broschüre ist Raum für die Agenturadresse. Bei Mailing-Aktionen für Reisebüro-Kunden übernimmt Wikinger Reisen das Porto. Weitere Informationen
  • DER Touristik: Keine Stornokosten für Cook-Kunden

    Kunden von Thomas Cook können ihre bereits gebuchte Reise bei den Veranstaltern von DER Touristik bis zum 30. November neu buchen und kostenlos wieder stornieren, sollte die Cook-Reise durchgeführt werden.
    In diesem Fall müssen Reisebüros beim Stornieren die Buchungsbestätigung der identischen Thomas-Cook-Reise mit der Buchungsnummer von DER Touristik einsenden. Die DER-Touristik-Reise wird dann kostenlos storniert.
    Voraussetzung ist die Buchung im selben Reisebüro.
  • Flug buchen: Das ist die ideale Zeit zur Schnäppchenjagd

    Wer mit dem Flieger verreisen möchte, steht schnell vor der Frage: Wann sind Flugtickets besonders günstig? Immerhin freuen sich doch die meisten Urlauber über ein günstiges Reiseschnäppchen.
    Wer innerhalb Deutschlands oder Europas fliegt, sollte am besten im Dezember buchen.
    Der Reisemarkt ist stets in Bewegung und trotzdem lassen sich bestimmte Muster finden. Auch im Bereich der Flugreisen lassen sich solche Muster erkennen, insbesondere, wenn es um den Preis geht. Das
  • TUI stockt in Leipzig/Halle auf

    Der Reisekonzern TUI verstärkt im kommenden Sommer das Flugreiseangebot am Airport Leipzig/Halle. Dazu wurde die maltesische Charterfluggesellschaft Freebird Airlines Europe beauftragt, die ab Mai 2020 Flüge zu Urlaubszielen in Spanien, Griechenland, Ägypten, Tunesien, Bulgarien und der Türkei durchführt. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320, der am Leipziger Flughafen stationiert wird.
    Laut Airport werden von Mai bis Oktober insgesamt über 60.000 Sitze zur Verfüg
  • HAL: Gewinnen Sie eine Nordland-Kreuzfahrt!

    Noch bis zum 27. Oktober können Reisebüro-Mitarbeiter bei unserem Gewinnspiel mit Holland America Line (HAL) teilnehmen. Der erste Preis ist eine siebentägige Nordland-Kreuzfahrt im Frühling 2020. Als zweiten Preis verlost die Reederei einen Geschenk-Gutschein von Amazon im Wert von 60 Euro, der dritte Preis ist ein Hamam-Tuch.
    Wer teilnehmen möchte, muss vier Fragen richtig beantworten. Das Gewinnspiel finden Sie hier.
     
     
     
  • DB: Neues Preissystem noch nicht weit verbreitet

    Nur noch drei Wochen, dann stellt die Deutsche Bahn ihr Ticket-Angebot für touristische Partner komplett auf dynamische Preise um. Mehrere große Reiseveranstalter sind aber noch gar nicht an das neue System angebunden, das nach einer einjährigen Übergangsfrist am 1. November die altbewährten RIT-Tickets ablöst.
    Wie eine Umfrage von touristik aktuell ergab, sind die neuen Tarife „Sparpreis Touristik“ und „Flexpreis Touristik“ bislang weder be
  • DB: Neue Touristiktarife noch nicht weit verbreitet

    Nur noch drei Wochen, dann stellt die Deutsche Bahn ihr Ticket-Angebot für touristische Partner komplett auf dynamische Preise um. Mehrere große Reiseveranstalter sind aber noch gar nicht an das neue System angebunden, das nach einer einjährigen Übergangsfrist am 1. November die altbewährten RIT-Tickets ablöst.
    Wie eine Umfrage von touristik aktuell ergab, sind die neuen Tarife „Sparpreis Touristik“ und „Flexpreis Touristik“ bislang weder be
  • Radisson plant Prizeotel-Übernahme

    Die Radisson Hotel Group will die Budget-Design-Kette Prizeotel komplett übernehmen. Radisson hatte 2016 bereits einen Anteil von 49 Prozent an der deutschen Gruppe gekauft.
    Zu Prizeotel gehören derzeit insgesamt vier Häuser in Hamburg, Bremen und Hannover. Noch in diesem Jahr eröffnen Hotels in Erfurt, am Münchner Flughafen und mit dem Prizeotel Bern die erste Unterkunft im Ausland. Weitere Hotels sind unter anderem in Düsseldorf, Münster und Bonn sowie in Bel
  • FTI: Ägypten-Zusatzflüge an Weihnachten

    FTI legt in den bayerischen Weihnachtsferien Zusatzflüge nach Ägypten auf. Am 23. und 30. Dezember sowie am 6. Januar 2020 hebt ein A330 von Eurowings von München nach Hurghada ab, wobei Catering und Entertainment-Programm an Bord inkludiert sind. Kunden haben außerdem die Wahl zwischen Economy- und Best-Class. Letztere bietet Premium-Sitze mit mehr Beinfreiheit und großzügig verstellbarer Rückenlehne. Damit die Urlauber beim Packen keine Abstriche machen m&u
  • Wie die Isländer den Touristenandrang bewältigen

    Islands Natur ist rau, aber spektakulär. Das finden auch immer mehr Touristen - ihre Zahl hat sich in nur acht Jahren fast verfünffacht. Droht der Insel die Überfüllung? Sie verfolgt eine Strategie.
  • G Adventures: Großer Expi-Event in Indien und Nepal

    Der Erlebnisreiseveranstalter G Adventures legt sein Incentive-Programm Change Makers Challenge im nächsten Jahr zum zweiten Mal auf: Vom 20. bis 26. April reisen 150 Reiseverkäufer aus der ganzen Welt nach Indien und Nepal. Auch 15 deutsche Counter-Kräfte können dabei sein.
    Vor Ort lernen die Reiseverkäufer das G-Produkt kennen, besuchen diverse vom Veranstalter initiierte soziale Projekte und besuchen die Sehenswürdigkeiten der Region.
    Reiseverkäufer kön
  • Iceland Pro Cruises: Katalog mit Sonderreise

    Der Island- und Grönland-Spezialist Iceland Pro Cruises hat seinen Katalog für den Sommer 2020 veröffentlicht. Von Mai bis September stehen 16 Seereisen im Fahrplan des Expeditionsschiffes Ocean Diamond: zehn Island-Umrundungen und je zwei kürzere Island-Routen, Grönland-Fahrten sowie kombinierte Bus- und Schiffsreisen mit dem Titel „Nordlichter und Wale“. Neu ist eine rein deutschsprachige achttägige Island-Expedition im Juli, die von dem TV-Journaliste
  • DB: Neue Fernstrecke in Ostdeutschland

    Im neuen Fahrplan für 2020 setzt die Deutsche Bahn vor allem auf höhere Frequenzen auf wichtigen Schnellstrecken. Aber auch eine ganz neue Fernverbindung startet zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember: die bereits angekündigte Linie zwischen Dresden und Rostock über Berlin, auf der Intercity-Züge zum Einsatz kommen.
    Zunächst bietet die Bahn auf der neuen Strecke in Ostdeutschland zehn Fahrten pro Tag und ab 8. März 2020 einen Zwei-Stunden-Takt mit insgesamt 16 Fah
  • TUI: Eine halbe Million zusätzliche Gäste

    Im kommenden Jahr will TUI das Angebot in den wichtigsten Urlaubszielen kräftig ausbauen – insbesondere in der Türkei, Griechenland sowie auf den Balearen und den Kanaren. Der Konzern geht von 500.000 zusätzlichen Gästen aus. Neue Verträge seien bereits mit zahlreichen Hoteliers vereinbart worden, es gebe viele neue exklusive Hotelpartnerschaften, berichtet Deutschland-Chef Marek Andryszak. Weitere Gespräche liefen derzeit.
    TUI fokussiere sich bei dem Ausbau n
  • Alltours übernimmt Hotelkontingente von Cook

    Nach dem Insolvenzantrag von Thomas Cook hat Alltours laut eigener Aussage einen großen Teil der Hotel- und Bettenkontingente der deutschen Veranstaltermarken Neckermann Reisen, Öger Tours, Bucher Reisen und Air Marin übernommen.
    Aufenthalte in diesen Hotels sind ab sofort für den Winter 2018/2019 und den kommenden Sommer bei Alltours und Byebye buchbar. Die Häuser liegen in populären Zielgebieten wie Spanien, Griechenland, der Türkei, Ägypten und auf der
  • Mexiko: Infoabend der Magischen Dörfer

    Der koloniale mexikanische Bundesstaat Guanajuato lädt Reisebüro-Mitarbeiter zu einem Informationsabend am 4. November ab 18 Uhr in Frankfurt am Main ein. Im Beisein von Tourismusministerin Maria Teresa Matamoros informieren Touristiker über die Highlights des Bundesstaates, zu denen die so genannten Magischen Dörfer und das Kleinod San Miguel de Allende, das 2008 von der Unesco zum Weltkulturerbe geadelt wurden, gehören.
    Ein laut Veranstalter „köstliches Men&
  • Ferien Touristik setzt Provisionsmodell fort

    Der Düsseldorfer Reiseveranstalter Ferien Touristik wirbt auch 2020 mit einer zweistelligen Grundprovision, geringen Umsatzstaffeln und einer Spitzenprovision von zwölf Prozent um Reisebüros. Es sei kein leichtes Jahr gewesen für die Touristikbranche. „Für die ausgezeichnete Arbeit am Counter haben sich die Reisebüros auch eine auskömmliche und verlässliche Provision verdient“, so Geschäftsführer Heinz Bauermeister.
    So erhalten statio
  • Kempinski eröffnet zweites Hotel in Havanna

    Ende des Jahres will die Hotelkette Kempinski ihr zweites Haus in Havanna eröffnen. Das Gran Hotel Bristol by Kempinski liegt wie das Gran Hotel Manzana Kempinski im Herzen der Altstadt der kubanischen Metropole. Beide Gebäude sind nur zwei Blocks voneinander entfernt.Das Gran Hotel Bristol blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück. Es besteht aus einem vollständig restaurierten historischen Gebäude und einem ehemaligen Hotel, das in den 1930er und 1950
  • Alltours: Kostenlose Stornos bis 15. November

    Der Reiseveranstalter Alltours bietet allen Kunden, die in den nächsten Wochen Urlaub buchen, an, ihre Reise bis zum 15. November kostenlos zu stornieren beziehungsweise umzubuchen. Das gilt für alle klassischen Pauschalreisen für den kommenden Winter und den Sommer 2020. Man habe sich zu diesem Schritt entschieden, weil durch den Konkurs von Thomas Cook viel Unsicherheit entstanden sei, so Alltours-Inhaber Willi Verhuven.
    Man wolle betroffenen Cook-Kunden trotzdem Planungssicherh
  • DER Touristik: Bonus für Buchung von Cook-Kunden

    Im Rahmen der Aktion „Take More“ zahlt DER Touristik ab sofort zwei Prozent mehr Provision für Neubuchungen von Thomas-Cook-Kunden. Dies gilt bis 31. Oktober bei den Veranstaltermarken Dertour, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen. Ausgenommen sind die X-Veranstalter und die DER Touristik Ticket Factory.
    Um die Zusatzprovision zu erhalten müssen Reisebüros eine E-Mail an vertrieb(at)dertouristik.com senden. Im Betreff muss „Take-More-Aktion“

Follow @TourismosNews on Twitter!