• Lange nicht gesehen

    Das Quartierfest bringt auch immer wieder Begegnungen mit Menschen, die man längere Zeit nicht mehr gesehen hat, weil sie nicht mehr in Kassel leben oder arbeiten beziehungsweise meist unterwegs sind. Trotzdem kommen sie immer wieder gerne hierher zurück. Am Bebelplatz treffen wir den sudanesischen Künstler Zaki Al Maboren, Ausstellungsbegleiter der documenta 14, der international unterwegs ist, seit vielen Jahren aber sein Atelier in Kassel hat.In der Schlange an der Eistheke der
  • Viele Konzerte

    Um es gleich vorweg zu sagen: Es war unmöglich, alle Konzerte auf der Meile mitzunehmen und es war auch schwierig, während der Gigs durch die Menschentrauben nach vorne zu den Musikern durchzukommen. JuNe (Julio und Nele, Foto unten) und okayalex (Alexandra und Malte), die vor der Wildwood Gallery auftraten, haben wir deshalb kurz vor ihren Auftritten fotografiert. Alexandra Ulner hat uns bei der Gelegenheit erzählt, dass sie künftig nur noch mit Malte als „okayalex&ldq
  • FE-Urgestein

    Die Weinhandlung Weinmüller dürfte mit ihrer fast 80 Jahre währenden Geschichte einer der ältesten inhabergeführten Betrieber an der Friedrich-Ebert-Straße sein. Und „Carlo“ (Karl-Heinz) Jennewein, der den Betrieb von seinen Eltern übernahm, zählt zweifellos zu den Friedrich-Ebert-Straßen – Urgesteinen, die hier schon viel erlebt haben. „Aber so voll wie heute habe ich die Straße noch nicht gesehen“, sagt er. Laut
  • Ein Ort zum Innehalten

    Die Friedenskirche lädt ein, beim Bummeln durch das Quartier mal innezuhalten. Der Raum gewinnt noch einen besonderen Reiz, weil er heute Abend überwiegend in Kerzenlicht getaucht ist. Ein sehr schöner Beitrag.
    The post Ein Ort zum Innehalten appeared first on Kassel Live.
  • Advertisement

  • Die nächste große Nacht kommt bestimmt

    Und zwar spätestens in 14 Tagen. Die lange Kasseler Museumsnacht wirbt beim Wuartierfest im Vorderen Westen mit „schrägen Vögeln“ und einem Infostand  vor der Friedenskirche.The post Die nächste große Nacht kommt bestimmt appeared first on Kassel Live.
  • Long Time, No See

    Entschuldigt die längere Pause, aber auf und links und rechts der Friedrich-Ebert-Straße ist so viel los, dass wir erst einmal ein paar Eindrücke gesammelt haben und die jetzt nicht so ganz live wie gewohnt bringen. Aber die ansässigen Betriebe haben sich so viel Mühe für ein tolles Quartierfest gegeben, dass wir es nicht bei zwei oder drei Posts auf die Schnelle belassen wollten. Zumal, und diese Zahl kommt gerade vom Ortsbeirat, schätzungsweise 25000 Besuche
  • Das war nur eine Frage der Zeit

    Zwischen Annastraße und Bebelplatz fahren jetzt auch keine Straßenbahnen mehr. Das Quartierfest ist grandios besucht.
    The post Das war nur eine Frage der Zeit appeared first on Kassel Live.
  • Zu einer Reise…

    …in einen wunderschönen Sommerabend mit Songs der großen Singer/Songwriter wie Chris Stapleton, Townes van Zandt oder Warren Haynes, um nur ein paar zu nennen, lädt heute Abend der Kasseler Singer/Songwriter Ralf Machulik ein. Wer eine kleine Flucht vom Alltag sucht, hier findet er sie. Im Publikum haben wir auch seine Tochter Tina, eine bekannte Tänzerin und Choreographin entdeckt.
    The post Zu einer Reise… appeared first on Kassel Live.
  • Advertisement

  • Erfolgreiches Campus Konzert im Kulturzelt

    Ein sehr gut besuchtes Kulturzelt schon um 18.30 Uhr. Die Idee der Campus Konzerte mit jungen Newcomer Bands kommt an. Und an der Kasse treffen immer noch Menschen ein, die sich auf die späteren Konzerte freuen. Das wären um18,45 Uhr: Who killed the Lynx
    19,45 Uhr: Alter Kaffee und um
    21.00 Uhr: The PrioritiesAktuell stehen auf der Kulturzelt-Bühne, wie immer im Dreivierteldunkel und in üppig wabernden Bühnennebel Karmanko, von denen man Bassist Mosi (r.) und Keyboarder
  • Fünf Jahre ‚Rothe Ecke‘

    Musik hören, speisen, trinken und feiern in Rothenditmold. Ihr fünfjähriges Bestehen feiert die Rothe Ecke an der Naumburger Straße heute bis in den späten Abend mit einem Sommerfest. Dabei sind alle, die den Stadtteil-Laden in dieser Zeit genutzt haben und willkommen sind alle, die ihn vielleicht noch nutzen, auf jeden Fall aber einmal kennenlernen möchten.
    Die Musik wird gerade ausgeladen. Die kommt ab 19 Uhr von Caro (l.) und ihrer ‚Kiste‘ Axel Garbe
  • Noch einmal zur Orientierung

    Ab sofort ist die Friedrich-Ebert-Straße zwischen dem Bebelplatz (Foto) und der Annastraße wegen des in ca. einer Viertelstunde beginnenden Quartierfestes gesperrt. Wir haben gestern bereits den *Fahrplan* in Sachen Live-Gigs bei diesem alljährlichen Fest im Vorderen Westen gepostet. Damit ihr nicht zurück scrollen müsst, wiederholen wir ihn gerne noch einmal. Außerdem ist noch unser Freund Casio Rakete hinzu gekommen.
    – JuNe (Julio & Neue) und Oka
  • Hier wird durchgearbeitet

    Wie wir bereits im Vorfeld angekündigt hatten, werden seit gestern im Bereich der Korbacher Straße neue Schienen verlegt. Hier wurde auch, wie uns Anlieger der Straße „Am Rosengarten“ versicherten, in der vergangen Nacht gearbeitet. Die alten Schienen werden zur Zeit am Glöcknerpfad zwischengelagert (Foto unten). Am späten Dienstagnachmittag sollen die Bauarbeiten beendet sein und damit verbundene Straßensperren und Umleitungen wieder aufgehoben werde
  • Advertisement

  • Zur Hälfte schon fertig

    Die Bauarbeiten am Geh-und Radweg am Steinweg sind schon sehr weit fortgeschritten. Etwa die Hälfte der Strecke, zwischen “Tränkepforte“ und „Graben“, wurde schon fertig gepflastert. Geh- und Radweg ist nun wie ihr seht klar getrennt. Radfahrer fahren hier künftig rechts und Fußgänger sollen links laufen. Zwischen „Graben“ und „Mittelgasse“ sieht es da noch deutlich wilder aus. Aber nichts desto trotz liegen die Arbeiter h
  • Junge Musik aus Kassel

    Die Kulturzelt-Saison neigt sich schön langsam dem Ende zu, noch genau eine Woche ist hier Programm mit sieben Konzerten. Heute am späten Nachmittag steht aber etwas besonderes auf dem Plan: das Campuskonzert! Fünf junge Kasseler Bands werden dann hier auftreten: Who killed the Lynx, eine Indie Rock Band, Alter Kaffee, eine Studentenpop-Gruppe, The Priorities, die etwas Soul mit in die Runde bringen sowie das Indie-Kollektiv Kamanko und das zweiköpfige Indie-Po
  • Endlich wieder Freibadwetter

    In der vergangenen Woche dachten wir schon, der Sommer wäre endgültig vorbei und es würde dieses Jahr nicht mehr so warm werden. Heute ist es nun aber doch so weit. 27 Grad sind es aktuell hier am Auebad und das ist auch ziemlich voll. Der 7,5-Meter-Turm sowie das Volleyballfeld erfreuen sich großer Beliebtheit. Schattenplätze sind dennoch noch reichlich frei, die meisten Besucher haben die Sonne wohl wirklich vermisst.
    The post Endlich wieder Freibadwetter appeared fir
  • Stöbern im Doppelpack

    Auf der Schwanenwiese findet heute wieder der Flohmarkt mit Herz statt. Anders als am Standort Friedrichsplatz könnt ihr euch hier doppelt freuen, denn morgen kann hier auch noch einmal gestöbert werden. Heute noch bis 16 Uhr und morgen von 9 bis 16 Uhr könnt ihr hier zum Stöbern vorbeikommen. Was es so gibt? Alles! Anders kann man es wirklich nicht sagen, von Geschirr, über Klamotten bis hin zu Tapetenrollen findet man hier alles. Beim Flohmarkt mit Herz kann sich jeder
  • Nach Brückenunfall: Notfahrplan der KVG online

    Aufgrund der Sperrung der Tramstrecke hat die KVG einen Notfahrplan veröffentlicht. Den gesamten Fahrplan gibt es als Download auf den Seiten der KVG, darüber hinaus gibt es ein Servicetelefon: 0800/9390800. Die Strecke durch das Lossetal ist seit Donnerstagnachmittag für die Straßenbahnen gesperrt. Seitdem fahren Busse ab der Haltestelle Niederkaufungen bis Hessisch Lichtenau im Ersatzverkehr.
    The post Nach Brückenunfall: Notfahrplan der KVG online appeared first
  • Asia-Imbiss folgt auf Grimmwaldgrill

    Nachdem die „Grimmwald Waffel“ zum „Grimmwald Grill“ wurde ist der Laden nun ganz verschwunden. Hier an der Ecke Fünffensterstraße/Königsstraße hat aber schon ein neues Geschäft eröffnet. Der China-Imbiss „Hua Xin“. Bei den Inhabern Qing und Bing Wang und Mitarbeiter Faruk (v.l.n. r.) bekommt ihr alles was das China-Herz begehrt. Für Schüler bieten die zwei reduzierte Preise. Ein Eis gibt’s für 1&e
  • Eine andere Welt: Was stellst du dir vor?

    Beim „Kick-rechts-weg“- Fußballturnier wird nicht nur gekickt, auch einige Infostände sind hier auf dem Rainer-Dierichs-Platz aufgebaut. Die Turnierteilnehmer können hier Extrapunkte für ihr Team holen. Einer von ihnen ist der Stand der DGB Jugend und der SDJ – Die Falken. Auf einer Wand sammeln sie unter der Frage „Eine andere Welt ist möglich – was stellst du dir vor?“ Dinge und Eigenschaften, die die Jugendlichen sich für die
  • Immer weiter

    Seit Beginn des Turniers am Kulturbahnhof geht es hier richtig rund. Ein Spiel folgt auf das nächste  und es wird gekickt was das Zeug hält. Gespielt wird 4 gegen 4 bzw. 5 gegen 5.  Auf unserem Bild sehr ihre gerade das Spiel von „Brückenhof 1“ gegen „Sportcamp 2“ in der älteren Spielerklasse der 16- bis 17-jährigen. Übrigens für alle, die jetzt traurig sind, weil sie sich nicht hierfür angemeldet haben: Wie wir erfahren h
  • Straßenfußballturnier eröffnet

    Vor wenigen Minuten wurde das Straßenfußballturnier „Kick Rechts weg“ vor dem Hauptbahnhof eröffnet. Das Turnier soll einmal mehr zeigen, dass in Kassel kein Platz für Rassisten ist. Nach der Demo „der Rechten“ in Kassel soll hier unter dem Motto „Wir kicken rechts weg“ ein Zeichen gesetzt werden. Die Team stehen schon fest, gekickt wird hier in zwei Altersgruppen auf zwei Plätzen. Für faires Spielverhalten gibt’s neb
  • Tag der offenen Tür der Behinderten- Sportgememeinschaft: Interessierte erwartet ein buntes Programm bis 18.00 Uhr zum Mitmachen: Treppenlifttraining, Hallen Boccia, Tischtennis, Torball und vieles mehr. #Kasselpic.twitter.com/NQOBomKMGR

    Tag der offenen Tür der Behinderten- Sportgememeinschaft: Interessierte erwartet ein buntes Programm bis 18.00 Uhr zum Mitmachen: Treppenlifttraining, Hallen Boccia, Tischtennis, Torball und vieles mehr. #Kasselpic.twitter.com/NQOBomKMGR
  • Mitte Oktober wird neueröffnet

    Kürzlich berichteten wir von den Umbauarbeiten und der deshalb kurzzeitigen Schließung des Deichmann-Schuhgeschäfts in der Königsstraße. Der Neueröffnungstermin steht nun: am 17. Oktober geht’s hier weiter. Das ist anscheinend auch gut so, denn als wir diese Bild eben geschossen haben, ist eine Gruppe Passanten erst am Geschäft vorbeigelaufen, um sich dann verwundert umzudrehen und zu bemerken, dass hier zu ist. „So ein Mist“, hie&szlig
  • Der Tag der offenen Tür der Behinderten-Sportgemeinschaft wurde vom Vorsitzenden Helmut Ernst und Bürgermeisterin Ilona Friedrich auf dem Gelände des Vereins am Waldauer Fußweg 100 eröffnet. #Kasselpic.twitter.com/3oZc4kVLcL

    Der Tag der offenen Tür der Behinderten-Sportgemeinschaft wurde vom Vorsitzenden Helmut Ernst und Bürgermeisterin Ilona Friedrich auf dem Gelände des Vereins am Waldauer Fußweg 100 eröffnet. #Kasselpic.twitter.com/3oZc4kVLcL
  • Karlsplatz: Immer noch alles gesperrt

    Eigentlich dachten wir, und so war es auch angekündigt, dass nach den Umbauarbeiten an den Gleisen in der Königsstraße wieder weniger Platz für Baugeräte benötigt werden würde und somit ein Teil der Parkplätze auf dem Karlsplatz wieder frei gegeben werden würde. Als wir heute hier vorbeischauten, wurden wir aber enttäuscht. Frei ist lediglich eine kleine Ecke für Bewohner und Elektroautos sowie der seitliche Parkstreifen zwischen dem Kino u
  • In-die Goldgrube

    DJ Tim hat gut lachen. Seine „Awakening“ Indie Disco in der Goldgrube ist wieder mal der Knüller. Vielleicht nicht für das Team hinterm Tresen, denn fast alle Besucher sind auf der Tanzfläche, wo sie nicht nur abtanzen, sondern sich auch als außergewöhnlich textsicher erweisen.
    Ob „Ich würd gern einen Tag, nur einen Tag, die Welt durch deine Augen sehn“ (Sondaschule) oder „Der König“ (Engst), oft hört man die Fans laute
  • Lost in Space

    Seit einer Woche ist auch die Wiese nach der Sommerpause als feste Größe ins Nachtleben zurück gekehrt. Sie heißt jetzt, aber vermutlich auch nur im August „Raketen-Wiese“, und dazu passt nicht nur das ziemlich abgefahrene Ambiente um die DJ Kanzel, in diesem Fall eher Cockpit, sondern auch das Outfit mit dem NASA-Overall und dem Raumfahrer-Helm von DJ Butthole. Wer darunter steckt? Dreimal dürft ihr raten. Seine Initialen im wirklichen Leben sind RR. Garni
  • Klingeling bei Giesekimg

    Auf der Aftershow-Feier zur Ausstellungseröffnung in der Caricatura, treffen wir auch Achim Frenz (r.), Gründer der Caricatura und heute Leiter des Museums für komische Kunst in Frankfurt am Main und den Kabarettisten Bernd Gieseking. „Daran möchte ich noch garnicht erinnert werden“, sagt Bernd, als wir ihn fragen, wann er denn in diesem Jahr mit seinen gefühlt über 100 Veranstaltungen mit de Jahresrückblick „Ab dafür!“ beginnen wir
  • Jeden Tag eine Karikatur

    Sechs Tage die Woche jeden Tag eine Karikatur und das seit 30 Jahren. So lange begleitet Klaus Stuttmann schon das Weltgeschehrn für viele deutsche Tageszeitungen, vom Tagesspiegel über die Ruhrnachrichten bis hin zum Weserkurier und vielen Zeitungen mehr. Heute Abend wurde in der Caricatura seine Ausstellung „Is was?“ eröffnet, die auch unveröffentlichte Zeichnungen und Objekte des mehrfachen Preisträgers Preisträgers für „Politische Fotograf
  • Impressionen von der Strecke

    Am Steinweg sind jetzt die Läuferinnen und Läufer über die 10 Kilometer Distanz unterwegs. Auch hier stehen Zuschauer am Rand, die sie anfeuern und das tut mitten auf der Strecke besonders gut.
    The post Impressionen von der Strecke appeared first on Kassel Live.
  • Hektik pur

    Keine Zeit, um die nach ihren Namen fragen zu können, aber wenn ihr dies lest: Ein ganz großes Lob und dickes Dankeschön an die Frauen und Männer an den Versorgungsstationen. Ihr macht einen tollen Job!
    The post Hektik pur appeared first on Kassel Live.
  • Die schnellste Frau

    Mit 19 Minuten und 52 Sekunden war Sandra Sahlmann die schnellste Frau über 5 Kilometer. Lohn unter anderem: ein paar neue Laufschuhe, ein riesengroßes Erdinger alkoholfrei und natürlich die Medaille. Wir gratulieren.
    The post Die schnellste Frau appeared first on Kassel Live.
  • Das Siegertreppchen knapp verpasst

    Marvin war einer der schnellsten Männer über die 5 Kilometer Distanz. Aber das Siegertreppchen hat er um eine Nuance verpasst. „Platz 4 oder 5, ich weiß es noch nicht. Da waren ein paar noch schneller.“ Aber sehr viele auch langsamer, Marvin.
    The post Das Siegertreppchen knapp verpasst appeared first on Kassel Live.
  • Und hinterm Kino wird gelaufen

    Keine 20 Meter hinter dem Open Air Kino im Hof des Dock 4, laufen jetzt die Teilnehmer des SportScheck RUN über fünf Kilometer durch die Untere Karlsstraße.
    The post Und hinterm Kino wird gelaufen appeared first on Kassel Live.
  • Mamma Mia! Was für ein Erfolg!

    Es war mit zwei ausverkauften Vorstellungen einer der erfolgreichsten Filme im Open Sir Kino im vergangenen Jahr und dieser Erfolg wiederholt sich. „Mamma Mia – Here we go again“, der zweite auf den unverwüstlichen ABBA-Songs basierende Musical-Film ist auch heute Abend wieder ausverkauft und was ihr auf dem unteren Foto seht, ist nicht die Schlange an der Abendkasse.Das sind Menschen, die hoffen, dass vielleicht noch irgendjemand kommt, der ein Ticket zu verkaufen hat. Da
  • Das Zwei-Generationen-Konzert

    Da steht er nun: Schorsch Kamerun, Frontmann der Goldenen Zitronen, Autor, Theatertegisseur und Clubbetreiber – eine der Lichtgestalten der deutschen Indie-Szene. Wer war nicht schon mal im Hamburger Golden Pudel Club? Die Goldenen Zitronen haben ihr Konzert mit „80 Millionen Hooligans“ begonnen, einem Oldie aus dem Jahre 1991, der nichts an Aktualität eingebüßt hat („Sie nannten sich ‚das Volk‘ und ihren Willen ‚oberstes Gebot‘). S
  • Wiedersehen mit den Goldenen Zitronen

    Heute Abend treten im Kulturzelt die inzwischen sehr politisch gewordenen „Goldenen Zitronen“ auf, Mitbegründer der sogenannten ‚Hamburger Schule‘, aus der später Bands wie u.a. Blumfeld, Die Sterne, Tocotronic uvm. kamen. Oliver Leuer von der Kulturfabrik Salzmann hat sie vor 25 Jahren bereits in der Kulturfabrik veranstaltet.
    The post Wiedersehen mit den Goldenen Zitronen appeared first on Kassel Live.
  • Goldener Saisonstart

    Wenn das kein gutes Omen ist: Gleich das erste Konzert der neuen Saison im Theaterstübchen ist ausverkauft. Die neue Spielzeit beginnt mit einem Auftritt des Saxofonquartetts Sister Gold, das wir jetzt, kurz nach dem Soundcheck zu einem ‚Gruppenbild mit Männern‘, nämlich Theaterstübchen Chef Markus Knierim und sein Tontechniker Rolf Dressler (r., im Steve McQueen Shirt!) vor die Türe gebeten haben.
    Bei der Gelegenheit haben wir noch zwei Dinge erfahren:1) Es
  • Die Premierenwoche mit muttersprachlichen Führungen im #Stadtmuseum wird heute mit Kulturdezernentin Völker & allen Beteiligten gefeiert. Die Führungen können weiterhin in Arabisch, Pashto, Kurmancî, Sorani, Türkisch, R

    Die Premierenwoche mitmuttersprachlichen Führungen im #Stadtmuseum wird heute mit Kulturdezernentin Völker & allen Beteiligten gefeiert. Die Führungen können weiterhin in Arabisch, Pashto, Kurmancî, Sorani, Türkisch, Russisch, Tigrigna, Bulgarisch & Persisch gebucht werden.pic.twitter.com/gX2ZXos4A5
  • In 24 Stunden wird hier gefeiert

    Ab morgen Nachmittag ist die Friedrich Ebert Straße von hier am Bebelplatz bis zur Kreuzung Annastraße gesperrt. Das hat einen guten Grund, denn der Vordere Westen feiert sein alljährliches Quartierfest.
    Und das sind die Live Acts, die euch ‚entlang der Neile‘ erwarten: JuNe (Julio & Neue) und OkayAlex (Alexandra Ulmer) zwischen 21 und 23 Uhr vor der Wild Wood Gallery
    Diego Jascalevich, Charrango Virtuose, um 17.15, 18.15. und 19.15 Uhrvor dem Brotgarten
    Jul

Follow @KasselNews on Twitter!