Was tun um Handynutzung zu minimieren?

Liebe Community!

Heute bringe ich ein eher gesundheitliches, persönliches Problem mit und zwar geht es um mein Handy. Ich denke das Problem kennen viele, man hat nichts zu tun und vertreibt sich die Zeit unnötig auf Instagram, Pinterest was auch immer oder man HAT etwas zu tun und wird trotzdem von diesem verflixten Ding abgelenkt. Natürlich weiß ich, wie man nicht am Handy ist, man legt es halt einfach weg. Aber manchmal ist es dann doch ganz nützlich, oder man erwartet eine Nachrichten bzw. brauch es für irgendwelche Recherche, weshalb es am Ende des Tages immer an meiner Seite ist..allein schon für Google Maps, Fahrzeitencheck oder um erreichbar zu sein

Inzwischen hat Apple diese tolle Funktion der "Bildschirmzeit" in die Einstellungen gebracht, weshalb ich mir da auch ganz motiviert meine Limits eingestellt habe, aber dennoch sagt mein Wochenbericht: 28 h gesamt! Das ist mehr als ein ganze Tag meines Lebens!!

Habt ihr Tipps wie ich das irgendwie effizient vermindern kann? Beispielsweise für längere Öffis-Fahrten nehm ich mir schon immer mein Buch mit, aber irgendwie habe ich mich schon wieder so dran gewöhnt ständig was nach zu gucken. Sei es irgendwelche Kleidung, EMails usw. obwohl sogar das mich teilweise langweilt, findet man durch diese extreme Handy'sucht' (bin nicht so begeistert von dem Wort (; ) viel schwieriger andere Beschätftigungen.

Und vor allem bei Hausaufgaben würde ich mich über Strategien von euch freuen, mich da nicht mehr so ablenken zu lassen. Soll ja auch wissenschaftlich bewiesen sein, dass das Handy mehr negative Einflüsse auf Psyche und Konzentration etc. hat... :/

Ich hoffe sehr jemand liest sich das hier durch und nimmt mich ernst haha soll jetzt auch nicht bescheuerter klingen als es ist ;P

Naja liebe Grüße und danke im Voraus!

Instagram vom Handy löschen rettet 50%
"Ich habe feste Handyzeiten" 25%
Du bist krank! 12%
"Ich verbringe auch soviel Zeit am Handy" 12%
Spiele, Handy, Gesundheit, Smartphone, Schule, social-media, Ablenkung, handysucht, Instagram
7 Antworten
LeX820 - Nahezu ganzer RAM füllt sich, wenn ich Instagram öffne?

Guten Tag, ich habe seit einigen Monaten ein ernsthaftes Problem mit meinem Handy.

Ich verwende häufiger die App Instagram und seit zwei oder drei Monaten ist es so, dass wenn ich die App auf meinem LeX820 öffne, das gesamte System nach einer Zeit von ungefähr 10 Sekunden anfängt für mehrere Minuten, sehr häufig hört es auch garnicht mehr auf (es hat einmal nach drei Stunden immer noch nicht flüßig reagiert) , anfängt zu ruckeln, und jede Eingabe erst nach frühestens 30-60 Sekunden Wirkung zeigt.Wenn man dann zwischendurch die Taste drückt, bei der Mann die geöffneten Fenster plus Anzahl genutzen RAMs sehen kann, öffnet sich das natürlich auch aber erst nach einer langen Weile und dann sehe ich jedes mal, dass von 4GB RAM Arbeitsspeicher gerade nur 100 bis 200 MB frei sind, das bedeutet Instagram nutzt in dieser Phase immer mindestens 3,8 GB RAM, was eigentlich unmöglich sein kann. Ich mache es dann so gut wie immer so, dass ich das Handy dann per 10 sekündigem Tastendrücken neu starte und Instagram wieder öffne, bis es in dem Zustand ist, dass man es nach ein paar Minuten das Handy ruhig liegen lassen nutzen kann. Wenn man dann, nach dem gerade genutzen RAM schaut, sind um die 2,2 GB RAM frei und es läuft alles flüßig.

Das ganze passiert mir aber immer nur mit Instagram und keiner einzigen anderen App. Den Cache von Insta leeren hat auch rein garnichts gebracht.

Ich hoffe, jemand weiß wie ich das ganze beheben kann, dass Instagram nach dem Start sofort komplett flüßig läuft und ich das Handy nicht immer wieder (einmal war es sogar sechsmal) neustarten muss.

Computer, Handy, Technik, Arbeitsspeicher, social-media, lagg, Technisches Problem, Instagram
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Instagram