31.01.2019 - 19:01 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Seit mehr als drei Wochen muss der 1. FC Nürnberg aufgrund eines Faserrisses im rechten Oberschenkel nunmehr auf die Dienste von Robert Bauer verzichten. Eine baldige Rückkehr in das Mannschaftstraining zeichnet sich aber wieder ab. So konnte er zuletzt bereits wieder Teile der Einheiten absolvieren und soll in den nächsten Tagen wieder vollständig mit dem Team trainieren.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,73 Note
4,21 Note
4,21 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
27
16
22
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 31.01.19

    Robert bauer: ein verteiger wie einst Philipp lahm...wie er die Seitenlinien rauf und rasiert ist einfach phänomenal...so eine laufleistung ist selten in diesem sport... er erkennt Situationen und löst sie bravourös mit einer zweikampfstärke die in der welt selten zufinden ist...seine schusstechnik bei freistößen sind präziser und kraftvoller als die eines roberto carlos...hoffentlich bleibt er dem clubb erhalten

    BEITRAG MELDEN

  • 01.02.19

    Jetzt wo er das Lauftraining erfolgreich absolviert hat, ist nur zu hoffen, dass er es mit dem Ball lernt.

    BEITRAG MELDEN